Pages Menu
Categories Menu

Mitgliederversammlung der Verkehrswacht

Über Jahrzehnte Vorbilder im Straßenverkehr

Zur Mitgliederversammlung der Verkehrswacht Rosenheim konnte der 1.Vorsitzende Franz Polland unter anderem stellv. Landrätin Marianne Loferer und den Vorsitzenden des Bezirks Oberbayern Peter Starnecker begrüßen.

Frau Loferer dankte der Verkehrswacht -auch im Namen der Stadt Rosenheim- für ihre vielfältigen Bemühungen um mehr Sicherheit auf unseren Straßen und sicherte die weitere Unterstützung durch Stadt und Landkreis zu.  Eine zentrale Aufgabe ist die Betreuung der über 1.000 Schulweghelfer und Schülerlosten in der heimischen Region. Franz Polland konnte aber zudem über eine beeindruckende Anzahl weiterer Aktivitäten der Verkehrswacht berichten. Von den Ferienprogrammen der Gemeinden über „Rosenheim in Bewegung“ bis hin zum Jubiläum der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim, um nur einige Beispiele zu nennen, überall dort ist die Verkehrswacht vertreten. Ganz aktuell sind die Motorradkurse angelaufen, alle drei Termin sind ausgebucht.  Kassenverwalter Ludwig Linner konnte eine erfreuliche Finanzsituation vermelden, nicht  zuletzt aufgrund der Zuweisungen von Strafzahlungen durch die Staatsanwaltschaft. Als Vertreterin der Polizei referierte Frau Hauptkommissarin Sabine Gerke über das allgemeine Unfallgeschehen, hier fallen insbesondere die steigenden Unfälle  im Bereich „E-Bike“ auf.

Besonders erfreulich ist auch die Tatsache, dass wieder eine große Anzahl von Fahrerinnen und Fahrern für ihr jahrzehntelanges vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr geehrt werden konnten. Sie erhielten aus der Hand der stellv. Landrätin und Franz Polland Urkunden.

Für 25 Jahre: Marco Müller

Für 30 Jahre: Thomas Schellin, Sabine Gerke, Grit Harbeck,

Für 40 Jahre: Meino Nanninga, Hildegard Berger, Karin Doemen, Peter Marschner, Uta Mark

Für 50 Jahre: Josef Anner, Anton Werner, Erich Joseph Müller, Joseph Pilger, Ernst Höfer, Margarete Gebauer, Anna Maria Schmid, Sigrid Weindl, Johann Beismann, Veronika Zeh, Dieter Klepac, Anna Geberl, Brigitte Hasl, Werner Hasl, Dieter Fipke